Iskra MT-174 mit Raspberry Pi auslesen – Teil 2

Da es immer wieder Fragen zu diesem Thema gibt, hier noch ein paar Zusatzinformationen:

Wo das Skript hingelegt wird, sollte eigentlich egal sein. Bei mir heißt es readfrommt174.py und liegt im Home-Verzeichnis vom „pi“-Benutzer (/home/pi/). Nachdem die Skript-Datei erstellt wurde, muss man es noch ausführbar machen:
sudo chmod +x readfrommt174.py

Mit
./readfrommt174.py
kann man es dann starten. Danach sollte Folgendes angezeigt werden:

Sollten mehrere USB-Geräte an dem Raspi angeschlossen sein, kann es natürlich sein, dass noch der USB-Port im Skript geändert werden muss:
SERIALPORT = "/dev/ttyUSB0"
Ins /dev Verzeichnis wechseln und mit ls den Inhalt aufrufen. Bei mir gibt es nur das eine ttyUSB-Device:

Wenn das soweit läuft, dann funktioniert die Kommunikation mit dem Stromzähler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.